Warenkorb

0 item 0,00 €

My Cart -

0 item

HEPABIOTIC 180 Kapseln

Gewicht: 200g

79,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-4 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

Menge:

Kurzübersicht

  • Ideal bei Fettleber und Typ-2-Diabetes
  • 7 ausgewählte probiotische Bakterienkulturen
  • Plus Fructooligosaccharide (FOS)
  • Besserung der Insulinresistenz

Neues Probiotikum Hepabiotic hilft dem gestressten Darm

Studien belegen, dass durch eine Störung der Darmflora die wichtigen Filterfunktionen des Darms erheblich beeinträchtigt werden. Wenn die Darmbarrieren defekt sind, können jedoch schädliche Bestandteile aus dem Darminnern die Gesundheit gefährden. So kann sich die Schwächung des darmeigenen Immunsystems zu einer allgemeinen Abwehrschwäche im ganzen Körper ausweiten. Das neue Probiotikum Hepabiotic kann bei diesem Problem helfen. Es basiert auf den Erkenntnissen einer Doppelblindplacebo-kontrollierten Studie, die ergab, dass der Einsatz von Probiotika zu einer Besserung der Lebertransaminasen und zum Rückgang des LDL-Cholesterins beitragen kann. Auch die Insulinresistenz der Probanden hat sich bei diesem Test verbessert und die Leberverfettung sowie der NASH-Index verringert. All das spricht für das neue Probiotikum Hepabiotic. Hepabiotic gleicht der Zusammensetzung aus dem Test. Es besteht unter anderem aus sieben Bakterienstämmen des am besten dokumentierten Probiotikums der Studie. Bei Hepabiotic handelt es sich um die sieben Bakterienkulturen Bifidobacterium breve, Bifidobacterium longum, Lactobacillus acldophilus, Lactobacillus bulgaricus, Lactobacillus casei, Lactobacillus rhamnosus und Streptococcus thermophilus.

Das Probiotikum Hepabiotic hilft dem Darm

Hepabiotic wird daher bei nicht-alkoholischer Fettleber (NAFLD), Übergewicht, Typ-2-Diabetes, metabolischem Syndrom und bei systemischen Entzündungen immer häufiger herangezogen. Aber auch bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien setzt man Hepabiotic gerne ein. Der Verzehr von Hepabiotic wird abends vor dem Schlafengehen empfohlen und zu einer Einnahme von über mindestens 3-6 Monaten hinweg geraten.

Besonders vorteilhaft wirkt sich bei der Einnahme von Hepabiotic eine Ernährungsumstellung nach dem Bodymed Ernährungskonzept aus. Denn eine ausgewogene und möglichst basische Ernährung hilft dem Darm zusätzlich, mit Hepabiotic wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Aber auch die synergetische Unterstützung der Therapie durch die ein bis zweimal tägliche Einnahme des Prebiotikums Hepalean ist möglicherweise von Vorteil. Auch Bodymed Sana-Pro Probiotika und Sana-Pro Ballaststoffe Kautabletten könnten in diesem Umfeld sinnvoll sein. Die Indikationsbereiche der einzelnen Produkte helfen bei der Feinabstimmung und grenzen sie gegenüber Hepabiotic ab.

Mikroorganismen und Bakterien wirken dank Hepabiotic gründlich

Die positive Wirkung von Hepabiotic liegt in dessen wichtigen Mikrobakterien. Diese sind gut für die Darmgesundheit. Denn die Funktion des Darms ist eng mit Stoffwechselprozessen und dem Immunsystem des Darms verbunden. Eine gestörte Filterfunktion lässt schädliche Stoffe aus dem Darm in den Körper gelangen. Was durchaus Krankheiten auslösen kann. Die Folge: Allergien, Neurodermitis oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Hepabiotic hilft.

Gründe für eine gestörte Barrierefunktion der Darmschleimhaut gibt es viele. Beispielsweise eine Antibiotikaeinnahme. Oft auch die einseitige und fehlerhafte Ernährung in Kombination mit Bewegungsmangel. Daraus resultiert dann eine Unterversorgung mit Vitalstoffen. Daher leiden viele Menschen unter Verdauungsstörungen, Beeinträchtigungen der Darmflora, Entzündungen der Darmschleimhaut und Nahrungsmittelallergien. Hepabiotic bietet einen Weg aus dieser verfahrenen Situation.

Hinweis:
Der Dose ist ein Silica Gel-Kissen zur Feuchtigkeitsregulierung beigefügt.
Dies ist nicht zum Verzehr geeignet!

Hersteller Bodymed
ISBN Nein
EAN 4041579451059

Leberfasten / Gewichtsreduktion (Stoffwechsel)

Zusammensetzung:

7 Bakterienkulturen:

  • Bifidobacterium breve
  • Bifidobacterium longum
  • Lactobacillus acldophilus
  • Lactobacillus bulgaricus
  • Lactobacillus casei
  • Lactobacillus rhamnosus
  • Streptococcus thermophilus

Frei von Gluten und Laktose

Differenzierung:
einzigartig:

  • Bifidobacterium breve
  • Lactobacillus bulgaricus
  • Lactobacillus rhamnosus

Indikation NAFLD - wissenschaftlich evaluiert!
Duelle: Eslamparast et al.: Synbiotic supplementation in nonalcoholic fatty liver disease: A randomized, double-blind, placebo-controlled pilot study: Am. J. Clin. Nutr., 2014; 99(3): 535-542

Synergie mit: HEPALEAN (Prebiotika)

Darreichungsform:
magensaftresistente Cellulosekapseln

Empfehlung:
Verzehr abends vor dem Schlafengehen
Einnahme: mindestens 3-6 Monate

Indikationen:

  • nichtalkoholische Fettleber (NAFLD)
  • Übergewicht
  • Typ-2-Diabetes
  • metbolisches Syndrom
  • systemische Entzündungen

Empfohlene begleitende Produkte:

SANA-PRO OMEGA-3 65
SANA-PRO L-CARNITIN 750
SANA-PRO COENZYM Q10
SANA-PRO VITAMIN E

Tageskosten:
60 Kapseln (Monatspackung): 1,12 Euro
180 Kapseln (3-Monatspackung): 89 Cent

Upsell Products